Autodesk AutoCAD

BIG BIM im Bauwesen

Online Event am Donnerstag den 29.07., Beginn 13:00 Uhr

Building Information Modeling lebt davon, dass alle relevanten Informationen branchenübergreifend mit dem digitalen Bauwerksmodell verknüpft sind und allen Beteiligten über Projektphasen hinweg zur Verfügung stehen.
Die enorme Bandbreite des Autodesk Lösungsportfolios ist in dieser Hinsicht konkurrenzlos: vom digitalen Stadt- und Landschaftsmodell, der Baulanderschließung und der parametrischen Bauwerksmodellierung über die technische Gebäudeausrüstung bis hin zur BIM-Koordination in der Cloud.
In der halbtägigen Online-Veranstaltung geben wir Ihnen in kompakter Form einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Technik und zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele, wie aus einzelnen BIM-Workflows das große Ganze wird – „BIG-BIM“. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem bemerkenswerten Praxisbericht des Planungsbüros „degen & partner mbb beratende Ingenieure“ und endet dann mit einer offenen Diskussionsrunde.

Kontaktieren
Sie uns!

 

Baulanderschließung
mit Civil 3D und InfraWorks

Mit den Infrastruktur-Werkzeugen Autodesk InfraWorks und Civil 3D können Bauprojekte in einem digitalen Bestandsmodell der Umgebung beurteilt und Varianten verglichen werden.
Mit dem automatisierten Bodenmanagement sparen Sie zudem Zeit und Geld bei der Baureifmachung, der Erschließung und der Anlage des fertigen Geländes.
Andreas Adam – inovi

Fabrikplanung mit Revit und Inventor

BIM ist nicht auf die Gebäudeplanung begrenzt. Externe Planungen wie Fabrikationslayouts werden in das BIM-Modell einbezogen und Gebäudemodelle bilden die Grundlage für die Planung von Fertigungsanlagen oder Sonderkonstruktionen. Autodesk Revit und Autodesk Inventor verbinden beide Welten und bieten tolle Neuerungen in Version 2022.

Volker Britsch, Rainer Leonhardt – inovi

Revit Data Connector

Der Revit Data Connector automatisiert die Bearbeitung von Revit-Parametern. Angefangen vom automatisierten Löschen, Aktualisieren oder Hinzufügen von Parametern in Familien, Projekten oder Räumen über die Unterstützung kompletter Planungsprozesse bis hin zur Kopplung an Excel oder an ein ERP-System.

Optimal unterstützt werden die Pflege von Revit-Produktkatalogen, die Parameterbearbeitung in der TGA-Planung, die Projektabgabe nach Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) und die Integration in ein ERP-System.

Matthias Schneller – inovi

Mehr als Zusammenarbeit – Autodesk BIM Collaborate Pro

Architekten, Tragwerksplaner, TGA-Ingenieure und weitere Fachplaner sollen von BIM in der Planung profitieren. Wie sieht der Arbeitsablauf mit Revit und Autodesk BIM Collaborate Pro in der Praxis aus? Wie kann BIM Collaborate Pro die Zusammenarbeit an einem gemeinsamen oder in getrennten Revit-Modellen unterstützen? Wie wird sichergestellt, dass Leitungen nicht mit den tragenden Bauteilen kollidieren? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Vortrag anhand eines Beispielprojektes in Revit & BIM Collaborate Pro geklärt und vorgestellt.

Stephanie Hörndler – Autodesk
Hanspeter Höhn – inovi

 

Praxisbericht –
Verbinden was Zusammengehört

Digitales, Soziales und Umwelt als System verstehen – Wie Technik mit Mensch und Umwelt durch Orientierung und Vereinfachung in Einklang gebracht werden kann.
Ein BIM-Praxisbericht aus einem Planungsbüro.

Franz Peter Degen
             – degen & partner mbb / TERNARI

Online anmelden

Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich zu unserem Online-Event anmelden.

Die Teilnahme an unserer Veranstaltung ist kostenfrei.

Beginn:   13:00 Uhr
Ende:      16:45 Uhr

Datum:    Donnerstag 29.07.