Neuer Kaufprozess für Autodesk Lizenzen
Wichtige Informationen für Ihre Autodesk Lizenzeinkäufe

Gemeinsam erfolgreich

Unsere Zusammenarbeit bleibt bestehen.

Sie kennen und schätzen die Partner der inovi für die Implementierung und Betreuung von Autodesk Lösungen. Daran wird sich nichts ändern. Wir bleiben Ihr erster Ansprechpartner und freuen uns Sie auch weiterhin umfassend zu Ihren Software-Lösungen und dem bestmöglichen Einsatz zu beraten.

Was ändert sich?

Ab dem 16. September 2024 wird der Einkaufsprozess für Autodesk Produkte direkt über Autodesk abgewickelt.
Sie erhalten auch zukünftig Ihr Angebot von Ihrem bisherigen Partner. Dabei beraten wir Sie weiterhin in gewohnter Qualität über Ihre Möglichkeiten und erörtern gemeinsam Ihren aktuellen Lizenzbedarf. Das finale Angebot wird von uns bei Autodesk hinterlegt und Sie erhalten eine E-Mail zur Bestellung und Bezahlung. Diese erfolgt direkt über Ihr Autodesk Portal (Autodesk Account).
Die Neuerung hat keinen Einfluss auf die bestehende Betreuung durch uns. Sie behalten Ihre Ansprechpartner und wir kümmern uns um Ihre Anliegen und Fragen rund um die Autodesk Produkte. Wir dagegen haben durch diese Änderung mehr Ressourcen, um uns noch besser Ihren individuellen Wünschen zu widmen und maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Auswirkung der Änderungen

Autodesk Produkte werden zukünftig getrennt von allen anderen gelieferten Produkten und Dienstleistungen der inovi Partner angeboten und bezahlt.
In der Vergangenheit haben Sie von einigen inovi Partnern ein kombiniertes Angebot für alle Ihre Produkte und Services erhalten. Ab dem 16. September erhalten Sie generell zwei Angebote: ein Angebot ausschließlich für Autodesk Software und ein weiteres, separates Angebot für andere Software, Hardware und Dienstleistungen, die nicht von Autodesk stammen. Die Zahlungsmodalitäten werden dementsprechend getrennt sein.

Bestehende Abonnements

Bis zum 6. September 2024 werden alle Aufträge für Autodesk Neulizenzen und Verlängerungen wie bisher von inovi bearbeitet. Verträge, die bis zum 5. Dezember 2024 auslaufen, können auf Wunsch vorgezogen werden.
Ab dem 16. September 2024 werden Aufträge direkt über Autodesk abgerechnet.

Die nächsten Schritte

Damit Sie auch weiterhin problemlos Ihre Autodesk Lizenzen erwerben und verlängern können, ist es erforderlich, dass Sie Autodesk als Lieferant in Ihrem Beschaffungssystem hinterlegen. Hier finden Sie weitere Informationen zu der Umstellung sowie ein Formular zum Anlegen von Autodesk als Lieferant in Ihrem System.
Wählen Sie die Region Europa und die entsprechenden Dokumente für den Euro (EUR).

Unternehmen, die einen komplexeren Einkaufsprozess haben und gesonderte Lieferantenvereinbarungen benötigen, bitten wir, sich direkt mit Ihrem inovi Kundenbetreuer in Verbindung zu setzen. Autodesk hat für diese Kunden ein spezielles Team etabliert, um für alle die bestmögliche Lösung zu finden.
Natürlich dürfen sich auch alle anderen Kunden gern an ihren jeweiligen Ansprechpartner wenden. In den nächsten Wochen informieren wir Sie über weitere Details dieser Umstellung und werden zu diesem wichtigen Thema auch einen Webcast anbieten.

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir sind schnell für Sie da.

Anschrift:
inovi GmbH
Uhlandstraße 12
D-79423 Heitersheim

Lokale Ansprechpartner

Vier Standorte. Ein Verbund.